Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Vertiefungsentwürfe

Vertiefungsentwürfe dienen zur Vorbereitung auf die Abschlussarbeit. Es handelt sich um eine kürzere schriftliche Arbeit, die den Schwerpunkt auf den Entwurfsteil legen soll. Es soll ein eigener, kreativer Teil enthalten sein, der z.B. die Entwicklung von Verkehrs-/ Mobilitätsangeboten (Stadtbus, Radverkehrsförderung, Fußverkehr, Städtebaulicher Entwurf, Mobilitätsmanagement ...) oder auch ein Vorschlag für ein Verfahren in der Raum- und Verkehrsplanung bzw. -politik (Infrastrukturfinanzierung, informelle Planungsverfahren etc.) sein kann. Der Umfang des Vertiefungsentwurfs sollte 25-30 Seiten (50 Seiten bei zwei Personen) nicht überschreiten.

Es wird empfohlen, frühzeitig geeignete PrüferInnen entsprechend der Themenwahl zu suchen (sie sollten verschiedenen Fachgebieten angehören). Für die Themensuche stehen wir gerne als GesprächspartnerInnen zur Verfügung.



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Christian Holz-Rau
Tel.: 0231 755-2270
Dipl.-Verk.wirtsch. Karin Kirsch
Dipl.-Ing. Alexander Reichert
Prof. Dr. Joachim Scheiner
Tel.: 0231 755-4822