Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

VUGIS: Verkehrsplanung und GIS (2000-2002)

Projektbeschreibung:

Das Schwerpunktthema 'Mobilität und Verkehr von morgen' des Innovationsprogramms Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen soll einen Beitrag zur effizienteren Gestaltung von Mobilität und Verbesserung von Verkehrsabläufen leisten. Das Projekt 'Integration von Verkehrsplanung und Geoinformationssystemen' (VUGIS) hat die Entwicklung eines GIS-basierten Systems zur Entscheidungsunterstützung in der Verkehrsplanung zum Ziel. Das Potential von GIS zur Integration bestehender oder im Planungsprozeß anfallender heterogener Datenbestände wird bislang in der Verkehrsplanung kaum genutzt Aufbauend auf einer Prozeß-, Akteurs- und Datenanalyse heutiger Verkehrsplanung werden in dem Projekt die Anforderungen an ein GIS-basiertes Modellsystem für die Verkehrsplanung definiert und ein Prototyp für zwei beispielhafte Anwendungsfälle entwickelt. Der Prototyp besteht aus drei Komponenten: einem räumlichen Datenbanksystem, einem Verkehrs- und Umweltmodellsystem und einer Benutzerschnittstelle.

Ein Projekt im Rahmen des Innovationsprogramms Forschung des Landes NRW

 

Auftraggeber:

Ministerium für Schule, Wissenschaft und Forschung des Landes Nordrhein-Westfalen (MSWWF)

 

Projektpartner:

Fachgebiets Verkehrswesen und Verkehrsplanung (VPL)

Instituts für Raumplanung (IRPUD) an der Fakultät Raumplanung

Instituten für Geoinformatik (IfGI) und Geographie (IfG) der Universität Münster

 

Projektkoordination:

Professor Dr. Werner Kuhn (IfGI).



Nebeninhalt

Kontakt

Prof. Dr.-Ing. Christian Holz-Rau
Tel.: 0231 755-2270
Prof. Dr. Joachim Scheiner
Tel.: 0231 755-4822