Sprungmarken

Servicenavigation

Hauptnavigation

Sie sind hier:

Hauptinhalt

Fachworkshop: Stadt, Land, Bus für 60 plus - ÖPNV-Marketing für Ältere (2011)

Fachworkshop: Stadt, Land, Bus für 60 plus - ÖPNV-Marketing für Ältere

 

Termin

22.09.2011, 11:00 Uhr

________________________________________

Ort

Dominicus-Brock-Haus (Alexianer Krankenhaus Köln), Kölner Straße 64, 51149 Köln (Porz)

________________________________________

Beschreibung

Öffentliche Verkehrsmittel sind ein wichtiger Beitrag zur Sicherung des selbstbestimmten Alltags älterer Menschen. Mit dem größer werdenden Anteil Älterer an der Bevölkerung werden diese für Verkehrsunternehmen zunehmend zu einer wichtigen Zielgruppe. Maßnahmen der Kundenbindung und Kundengewinnung werden vermehrt auch für die Zielgruppe 60+ notwendig und müssen stärker in den Marketingmix integriert werden.

Ein Beispiel hierfür ist das PatenTicket 2.0, das derzeit in und um Köln herum durchgeführt wird und bei dem ältere Stammkunden neue Kunden werben und während einer dreimonatigen Testphase beim Umstieg auf den ÖPNV individuell unterstützen. Es wird über die Erfahrungen bei der Umsetzung berichtet und die Ergebnisse der Begleitforschung diskutiert. Neben der Frage, wie erfolgreich ein solches Instrument für den urbanen und suburbanen Raum ist, wird auch die

Wirksamkeit des patenschaftlichen Ansatzes und des Empfehlungsmarketings kritisch beleuchtet. Dies geschieht anhand einer Vergleichsgruppe von zufällig ausgewählten Seniorinnen und Senioren, die ‚nur‘ mit einem SchnupperTicket für denselben Zeitraum ausgestattet waren. 

Aber auch weitere innovative und erfolgreiche Marketingstrategien und Angebote für Seniorinnen und Senioren aus anderen Städten und Kommunen werden präsentiert und diskutiert.

Der Workshop findet im Rahmen des Verbundprojektes „PatenTicket 2.0“ statt.

Kontakt:  urbane konzepte gmbh, Tel. 06980435052, patenticket@urbane-konzept.de 

TU Dortmund, Anne Borner, Tel. 02317558017, anne.borner@tu-dortmund.de

Der Flyer zur Veranstaltung kann hier heruntergeladen werden.

 



Nebeninhalt

 

Weitere Informationen:

Patenticket 2.0